Rollstuhlfahrer in einem geschäftlichem Gespräch mit einer Frau
Für Sie vor Ort

Wir unterstützen Menschen im Raum Hessen/Frankfurt und Berlin. Weitere Standorte folgen.

Karriere

Kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie uns dabei, dass auch Menschen mit Einschränkungen ein möglichst selbstbestimmtes Leben in der Mitte unserer Gesellschaft führen können.

Finden Sie eine passende Stelle

Ob Pflegekraft, Hausmeister:in oder Koordinator:in – bei uns gibt es viele Möglichkeiten mitzuwirken.

CeBeeF für Freiwillige

Bei uns sind Menschen jeden Alters willkommen, die sich sozial engagieren möchten.

FSJ

In Zusammenarbeit mit Volunta bieten wir FSJler:innen interessannte Möglichkeiten an.

Kind mit Down Syndrom und Betreuerin malen sich gegenseitig ihre Gesichter an
Erfüllung & Mehrwert

Den Job mit sozialem Engagement verbinden – wir bieten unseren Mitarbeitern ein erfüllendes Betätigungsfeld. 

Über uns
Wir bieten individuelle und qualitative ambulante Hilfen für alle Menschen mit Behinderungen.
Wer wir sind
Die CeBeeF Gesellschaften verfolgen den Zweck, die Gleichstellung, die Selbstbestimmung und die Durchsetzung des Selbstvertretungsanspruchs von Menschen mit Behinderung jeden Alters und in allen Lebensbereichen zu erwirken. Der Mensch steht im Mittelpunkt des Handelns. Wir begleiten partnerschaftlich und mit einer hohen Wertschätzung gegenüber der eigenen Selbstbestimmung.
Unsere Geschichte

Ein über Jahrzehnte gewachsener Erfahrungsschatz hilft uns dabei Menschen mit Beeinträchtigungen ein verlässlicher Partner zu sein.

Pflegebedürftige Frau und Pflegerin schauen gemeinsam aus Fenster
Im Einsatz für die Menschen

Unser Ziel ist es, Menschen mit Beeinträchtigungen dabei zu unterstützen möglichst selbstbestimmt in der Mitte der Gesellschaft zu leben.

Wir beabsichtigen demnächst für Sie die folgende Leistung anzubieten:

Alltagsunterstützung

Was hat die CeBeeF mit meinem Alltag zu tun?

Ob am Nachmittag, Wochenende oder in den Ferien, auch nach der Schule benötigen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit erheblicher Beeinträchtigung kontinuierliche Unterstützung im Alltag – oft durch die eigene Familie. Durch unser Angebot wollen wir Familien in diesem Alltag unterstützen.

Entspannter durch den Alltag

Was sind niedrigschwellige Entlastungs- und Betreuungsangebote?

„Niedrigschwellige Entlastungs- und Betreuungsangebote“ sind Angebote zur Unterstützung und Entlastung von pflegenden Angehörigen im Alltag. Dabei kümmern sich vor allem ehrenamtliche Helfer:innen um Pflegebedürftige mit erheblichem Bedarf an allgemeiner Beaufsichtigung und Betreuung.
Voraussetzung für einen Anspruch auf diese Betreuungsleistung ist mindestens ein festgestellter Pflegebedarf der Stufe I.

§ 45a SGB XI
Angebote zur Unterstützung im Alltag, Umwandlung des ambulanten Sachleistungsbetrags (Umwandlungsanspruch), Verordnungsermächtigung
§ 45b SGB XI
Entlastungsbetrag

Wir unterstützen einander

Wie können Familien und pflegende Angehörige entlastet werden?

Unsere Alltagshelfer:innen begleiten und unterstützen individuell im Alltag. Je nach Bedarf liegt die Unterstützung und Entlastung z.B.

Malen, Basteln, Kartenspiele, Singen, Musik hören, Lesen, Vorlesen
Unterstützung bei Hausaufgaben
Unterstützen bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
Besuch von Sportveranstaltungen, Freunden, Jugendtreffs
Gespräche über Alltägliches
Spaziergänge und Ausflüge
Voriger
Nächster
Gruppenangebote gibt es aktuell auf Nachfrage.

Für ein zufriedenes Miteinander

Wie viel kostet mich das?

Ab Pflegegrad 1: Jedem Pflegebedürftigen, der zu Hause gepflegt wird, steht nach § 45b SGB XI der Entlastungsbetrag in Höhe von 125 € monatlich zur Verfügung.

Ab Pflegegrad 2: Darüber hinaus können Pflegebedürftige ab Pflegegrad 2 auf Antrag 40% ihres Sachleistungsbetrags zur Finanzierung der Angebote zur Unterstützung im Alltag verwenden. Dieser Betrag kann in den (vom Senat) anerkannten Angeboten zur Unterstützung im Alltag eingesetzt werden.

Unsere unserer Angebote belaufen sich

  • in der Einzelbetreuung auf 25,00 €/h
  • in der Gruppenbetreuung auf 20,00 €/h

Kontaktformular

Ihre Ansprechpartnerin